Unsere Schule

Bilinguale Grundschule Englisch

„Good morning girls and boys. Today we play the game mouse and cat“.        

Diese Ansage gibt es in der bilingualen Klasse im Sportunterricht. Ebenso in den Lernbereichen Kunst und Musik  sowie an geeigneter Stelle auch in anderen Bereichen des Grundlegenden Unterrichts findet der Unterricht teilweise in englischer Sprache als „Arbeitssprache“ statt. Den Kindern soll dadurch ein frühzeitiger Zugang zu einer anderen Sprache ermöglicht werden.

Die Eltern der 1. Klassen haben die Wahlmöglichkeit, ob sie ihr Kind in einer bilingualen Klasse anmelden wollen. Pro Jahrgang gibt es eine bilinguale Klasse. Gibt es mehr Anmeldungen als Plätze für die bilinguale Klasse, entscheidet die Schulleitung in Absprache mit dem Elternbeirat über die Aufnahme.

Gebundener Ganztag

Im Schuljahr 2021/22 gibt es an der Schule in der 2. – 4. Jahrgangsstufe je eine Klasse im gebundenen Ganztag. Die Kinder dieser Klasse werden von Montag – Donnerstag bis um 15:30 Uhr und am Freitag nach Stundenplan bis längstens um 13:05 Uhr durch die Schule betreut. Inhalte dieses Konzepts sind die Rhythmisierung des Schultages  mit Unterricht, außerunterrichtlichen Angeboten sowie täglich ein warmes Mittagessen (kostenpflichtig). Die Anmeldung für die Ganztagsklasse erfolgt bei der Schulanmeldung, über die Aufnahme entscheidet die Schulleitung.

Lernoase

Die LernOase – professionelle Schüler:innenförderung ist ein gemeinnütziges Lernhilfeangebot an ausgewählten Münchener Schulen und Standorten in Obersendling, Milbertshofen und Westkreuz. Sie verfolgt als ein Projekt der Initiativgruppe e.V. München die Leitidee des Vereins, trägt zu Chancengleichheit bei und unterstützt Schüler*innen mit und ohne Migrationsbiografie auf ihrem Bildungsweg. 

Die Lernoase ist Partner der Förderkette Kick ins Leben und wird gefördert durch die Stiftung Kick ins Leben, wodurch wir bedürftigen Schüler:innen eine faire Teilnehmergebühr anbieten. So können wir sicherstellen, dass auch sozial schwächere Schüler:innen ihre Möglichkeiten zu einer guten Nach- und Lernhilfe erhalten.

Wir haben einen hohen Anspruch an aufmerksame und vertrauensvolle Arbeit mit den Schüler:innen. Alle unsere engagierten Lehrkräfte sind Student:innen oder Absolvent:innen aus verschiedenen Studienfächern. Dadurch können wir ein so breit gefächertes Spektrum an Schul- und Studienfächern abbilden und professionell anbieten.

SiS

Unser Leitbild

Schulprofil

Erziehungspartnerschaft KESCH

KESCH: Kooperation ElternSchule

Schulordung

Unsere Schulordnung ist eine grundlegende Rahmenordnung, die unter Mitwirkung aller Schülerinnen und Schüler, der Lehrkräfte sowie von Elternvertretern erarbeitet wurde und für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich ist. Sie ist die Grundlage dafür, dass unsere Schule als Lern- und Arbeitsfeld sowie als Lebensraum positiv erfahren werden kann.

Maßnahmen bei Regelverstößen

Bei Regelverstoß gegen die bestehende Schulordnung werden unter Beachtung der Verhältnismäßigkeit Erziehungs- bzw. Ordnungsmaßnahmen ergriffen. Mögliche Maßnahmen können auch im Anhang des Waldmeister-ABC´s oder unten eingesehen werden.

Soziales Engagement

Viele Jahre fertigten unsere Schülerinnen und Schüler in der Weihnachtszeit unterschiedlichste Werkstücke und Bastelarbeiten, die dann auf dem Nikolaus-  bzw. Weihnachtsmarkt verkauft wurden. Der Erlös aus dem Verkauf und zweckgebundene Spenden wurden – in Absprache mit dem Elternbeirat – einem sozialen Zweck zugeführt. Vorzugsweise spendeten wir an Einrichtungen für Kinder, die sich im Münchener Raum befinden. So konnten wir u. a. folgende Projekte unterstützen:

  • Sternstunden – Hilfsaktion des Bayrischen Rundfunks
  • Adventskalender der Süddeutschen Zeitung
  • ABIX-Abenteuerspielplatz-Hasenbergl
  • Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München
  • Kindertafel-Glockenbach e.V.
  • Klinikclowns
  • onkologische Kinderabteilungen in der Haunerschen Kinderklinik und im Krankenhaus München Schwabing

Seit Jahren unterstützen wir an St. Martin (11.11. d. J.) mit einer „Teebeutelaktion“ in Not geratene Münchner Bürger. Diese Aktion wird durch den Elternbeirat organisiert. Die Kinder bringen Teebeutel und kleine Gebäckteile in die Schule mit. In der Zeit um den St. Martinstag wird die Sammlung zur Teestube „komm“ gebracht und  von Kindern der Schule übergeben.

Seit vielen Jahren sind wir auch bei der Weihnachtsaktion der humedica-Arbeit  für die Kinder dieser Welt dabei. Ziel dieser Aktion ist es, möglichst vielen Kindern ein schönes Weihnachtsfest durch ein Weihnachtspäckchen zu ermöglichen.

Ebenso beteiligt sich die Schule jährlich am Spendenlauf „Kinder laufen für Kinder“ und unterstützt mit dieser Aktion unterschiedliche Sozialprojekte.

Schulchronik

Unser Stadtteil Lerchenau

Rückblick auf 50 Jahre Waldmeisterschule 

Persönlichkeiten unseres Stadtteils